Wittis Wurm-acerb – für eine schonende Entwurmung

16,95  inkl. 19 % MwSt.

16,95  / 100 g

gibt Würmern und Darmparasiten keine Chance

Beschreibung

Wittis Wurm-acerb Kräutermischung mit Bitterstoffen für ein wurmfeindliches Darmmilieu

 

Ein  Mangel an Kräuterinhaltsstoffen, wie Bitterstoffe und Gerbstoffe kann bei unseren Haustieren zur Anfälligkeit für überhöhten Wurmbesatz führen. Tragen doch gerade diese Stoffe nachweislich bei ihren wilden Verwandten dazu bei, einen übermäßigen  Wurmbesatz durch die entprechend ursprüngliche Ernährung zu vermeiden.

Um chemische Wurmkuren (Arzneimittel) seltener verabreichen zu müssen, sollte daher der Darm  der Katze mit entsprechenden Kräutern gestärkt werden. Viele Fachleute für Parasitologie empfehlen einen eventuellen Wurmbesatz des Tieres durch regelmäßige Kotproben zu überprüfen. Dies ist mit unserem Wurmtest sehr einfach und sicher durchzuführen.

Anzeichen des Wurmbefalls: Stumpfes Fell, Gewichtsverlust, Appetitverlust, aufgetriebener Bauch, Husten, Energieverlust, Durchfall, Erbrechen, „Schlitten fahren“ der Katze, Ausscheidung von Bandwurmgliedern über den Kot (ähneln Reiskörnern).

Zusammensetzung

für Katzen:

Torf, Kamala, Wurmfarnkraut, Kürbiskerne, Wacholderbeeren, Bärlauchblätter

Anwendung

einmalig 1 – 2 g.

nach etwa 2 Wochen die gleiche Menge nochmals verfüttern.

füttern Sie Wurm-acerb für Katzen nach Möglichkeit am Morgen des Tages. Soweit möglich, sorgen Sie dafür, dass Ihre Katze nach draußen kann oder zumindest Zugang zum Katzenklo hat.

1 Messlöffel entspricht ca. 0,7g

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Wittis Wurm-acerb – für eine schonende Entwurmung“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.